cinelibre logo
Verband Schweizer Filmklubs und nicht-gewinnorientierter KinosDeutsch
Association suisse des ciné-clubs et des cinémas à but non lucratifFrançais
Associazione svizzera dei circoli del cinema e dei cinema senza scopo di lucroItaliano
 
 
 
 
Mitglieder
Vorstand
Jetzt im Kino
News - Mitteilungen
Über Cinélibre
Mitglied werden
Publikationen
Im Verleih
"Bugarach"
"Cash & Marry"
"Countryside 35x45"
"Courage"
"Domino Effect"
"Elektro Moskva"
"L’encerclement"
"Die Einkesselung"
"Erbarme Dich: Matthäus Passion Stories"
"How To Make A Book With Steidl"
"Into Eternity"
"Der Kapitän und sein Pirat"
"Per Song"
"Promised Paradise"
"The Punk Syndrome"
"Schulden G.m.b.H."
"Steam of Life"
"Surire"
"Le thé ou l'électricité"
"La vierge, les coptes et moi"
"The Visit - An Alien Encounter"
"Work Hard Play Hard"
Un po’ di cinema svizzero 2017
Visions du Réel Partner von Cinélibre
 
Filmdatenbanken
+ Suchmaschinen
Adressen Schweiz, Europa, weltweit
Cinélibre Film-Fonds:
verfügbare Filmkopien
Filmdatenbank
Filmschaden-
versicherung
Suisa
Programmangebote
Projektfonds Cinélibre
Filmtransporte
Newsletter
Verwaiste Rechte
Filmjournalisten, Publizisten
Festivals mit FICC-Jury
ECFA Journal
Akkreditation Filmfestival Locarno
 
Internetseite FICC
Partnerverbände weltweit
  Cinélibre
Postfach 534
CH-3000 Bern 14
Tel: +41 31 371 61 00
cinelibre@gmx.ch
How To Make A Book With Steidl
Im Verleih (Schweiz, Liechtenstein) bei Cinélibre:

How To Make A Book With Steidl


von Jörg Adolph & Gereon Wetzel
Mit: Robert Frank, Karl Lagerfeld, Günter Grass, Martin Parr, Joel Sternfeld, Ed Ruscha, Robert Adams, Jeff Wall ... und Gerhard Steidl.
SUISA: 1009.065, Full HD Blu-Ray mit deutschen / französischen Untertiteln.
Download FLYER
Steidl

Steidl
Steidl

Der Nabel der Welt der exklusiven Fotokunstbücher liegt in der Düsteren Strasse in Göttingen. Hier führt Gerhard Steidl seit über 40 Jahren seinen Verlag. Geduldig stehen die grossen Fotografen und Künstler der Welt - Robert Frank, Günter Grass, Karl Lagerfeld, Martin Parr, Joel Sternfeld, Ed Ruscha, Robert Adams, Jeff Wall - bei ihm Schlange, bis auch sie ein persönliches Exemplar der verlagsinternen Broschüre "How to Make a Book with Steidl" in Händen halten dürfen und endlich unter der Regie des eigenwilligen Meisters des bedruckbaren Papiers ihr Projekt veröffentlichen können. Der umtriebige und vielfliegende Verleger betreut seine Kunden persönlich und eilt fast in dem Tempo von Termin zu Termin, in dem die Bögen durch seine Druckmaschine jagen. Ein Film, der das Geheimnis der Entstehung eines Kunstbuches enthüllt.



Die Filmemacher geben Steidls Begegnungen mit den einzelnen Künstlern viel Raum, in diesen Momenten entfaltet sich die Persönlichkeit ihres Protagonisten zwischen grummeliger Kauzigkeit und sympathisch jungenhaftem Charme. Eine unaufdringliche Ebene mit Hintergrundinformationen wird durch ein Radio-Interview und eine Verlagsführung Steidls geschickt eingewoben.
Den roten Faden bildet die Herstellung des Buches "iDubai" von Joel Sternfeld, dem Grossmeister der Farbfotografie, der tatsächlich ein neues Lieblingsspielzeug gefunden zu haben scheint. Konsterniert sieht Steidl zu, wie Sternberg während seiner kostbaren Zeit im Göttinger Verlagshaus auf seinem iPhone herumdaddelt, mit dem er auch die Bilder für das Buch geschossen hat.
Adolph und Wetzel gelingt es in ihrer Montage, sowohl die absurden Augenblicke ("Fuck the midtones!"), als auch die kleinen leisen Momente herauszustellen.
Kirsten Kieninger, kino-zeit

Auszeichnungen: Goldene Taube Leipziger Festival für Dokumentarfilm, Duisburger Filmwoche: Preis des Goethe Instituts, Deutscher Dokumentarfilmpreis (Preis des Hauses des Dokfilms). 88 Minuten, Full HD Blu-Ray mit deutschen Untertiteln.
Für Terminreservationen bitte die Geschäftsstelle von Cinélibre | cinelibre@gmx.ch kontaktieren.


How to Make a Book with Steidl How to Make a Book with Steidl How to Make a Book with Steidl How to Make a Book with Steidl How to Make a Book with Steidl

Download Foto 1 / Download Foto 2 / Download Foto 3 / Download Foto 4 / Download Foto 5 /

Internetsite zum Film: www.howtomakeabookwithsteidl.com


Aktualisiert 13.09.2017