cinelibre logo
Verband Schweizer Filmklubs und nicht-gewinnorientierter KinosDeutsch
Association suisse des ciné-clubs et des cinémas à but non lucratifFrançais
Associazione svizzera dei circoli del cinema e dei cinema senza scopo di lucroItaliano
 
 
 
 
Mitglieder
Vorstand
Jetzt im Kino
News - Mitteilungen
Über Cinélibre
Mitglied werden
Publikationen
Im Verleih
"Bugarach"
"Cash & Marry"
"Countryside 35x45"
"Courage"
"Domino Effect"
"Dreaming by Numbers"
"Elektro Moskva"
"L’encerclement"
"Die Einkesselung"
"Erbarme Dich: Matthäus Passion Stories"
"Exile Family Movie"
"How To Make A Book With Steidl"
"Into Eternity"
"Der Kapitän und sein Pirat"
"Promised Paradise"
"The Punk Syndrome"
"Schulden G.m.b.H."
"Steam of Life"
"Le thé ou l'électricité"
"La vierge, les coptes et moi"
"The Visit - An Alien Encounter"
"Work Hard Play Hard"
Un po’ di cinema svizzero 2016
Visions du Réel Partner von Cinélibre
 
Filmdatenbanken
+ Suchmaschinen
Adressen Schweiz, Europa, weltweit
Cinélibre Film-Fonds:
verfügbare Filmkopien
Filmdatenbank
Filmschaden-
versicherung
Suisa
Programmangebote
Projektfonds Cinélibre
Filmtransporte
Newsletter
Verwaiste Rechte
Filmjournalisten, Publizisten
Festivals mit FICC-Jury
ECFA Journal
Akkreditation Filmfestival Locarno
 
Internetseite FICC
Partnerverbände weltweit
  Cinélibre
Postfach 534
CH-3000 Bern 14
Tel: +41 31 371 61 00
cinelibre@gmx.ch
The Punk Syndrome
Im Verleih (Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Frankreich) bei Cinélibre:

The Punk Syndrome (Kovasikajuttu)

von Jukka Kärkkäinen, J-P Passi, Finnland 2012, 90 Minuten, Full HD Blu-Ray mit deutschen / französischen Untertiteln. SUISA: 1009.510. Altersfreigabe: ab 12 Jahren.
Vergiss die "Sex Pistols". Hier sind "Pertti Kurikkas Namenstag".
Download Flyer

The Punk Syndrome :



Höchstbewertung 5 Sterne durch Schweizer Fernsehen BoxOffice
Spezialpreis Festival Visions du Réel für den innovativsten Langfilm des internationalen Wettbewerbs
Prix Europa 2013 - Best European Documentary: "Marvellous movie. A piece of full life."

In THE PUNK SYNDROME dreht sich alles um die verrückteste aller finnischen Punkrockbands, "Pertti Kurikkas Namenstag", die 2009 in einem Workshop für Lernbehinderte gegründet wurde. Ob in Live-Auftritten vor einheimischem Publikum oder auf Auslandstournee, immer spielen die vier behinderten Musiker Pertti, Kari, Toni und Sami ihre selbst geschriebenen Songs mit Herzblut. Mit ihrer Musik machen sie ihrem Ärger Luft und greifen damit die Essenz von Punkmusik auf. Der Film zeigt die vier Musiker auf Ihrem Weg zu grosser Popularität und erzählt zugleich die packende Geschichte von rebellierenden Behinderten.



"Drollig, kantig und sehr menschlich." (Variety)

"Es geht um einen geistig Zurückgebliebenen, der Punk singt, und drei geistig Zurückgebliebene, die Punk spielen. Ihr solltet den Film ansehen und Euch fragen, ob Ihr behinderte Menschen hassen oder sie lieben und respektieren solltet."
Kari Aalto, Sänger der finnischen Punkband "Pertti Kurikkas Namenstag".

Für Terminreservationen bitte die Geschäftsstelle von Cinélibre | cinelibre@gmx.ch kontaktieren.


The Punk Syndrome The Punk Syndrome The Punk Syndrome The Punk Syndrome

Download Photo 1 / Download Photo 2 / Download Photo 3 / Download Photo 4

Poster_Punk_Syndrome"
Download Plakat
Download Flyer
Download Press Kit English

Promotionspartner:
Procap

Kooperationspartner:
Visions_du_Reel

Mit Unterstützung von:
Procap


Aktualisiert 14.05.2016