cinelibre logo
Verband Schweizer Filmklubs und nicht-gewinnorientierter KinosDeutsch
Association suisse des ciné-clubs et des cinémas à but non lucratifFrançais
Associazione svizzera dei circoli del cinema e dei cinema senza scopo di lucroItaliano
 
 
 
 
Mitglieder
Vorstand
Jetzt im Kino
News - Mitteilungen
Über Cinélibre
Mitglied werden
Publikationen
Im Verleih
"Bugarach"
"Cash & Marry"
"Countryside 35x45"
"Courage"
"Domino Effect"
"Elektro Moskva"
"L’encerclement"
"Die Einkesselung"
"Erbarme Dich: Matthäus Passion Stories"
"How To Make A Book With Steidl"
"Into Eternity"
"Der Kapitän und sein Pirat"
"Per Song"
"Promised Paradise"
"The Punk Syndrome"
"Schulden G.m.b.H."
"Steam of Life"
"Surire"
"Taste of Cement"
"Le thé ou l'électricité"
"La vierge, les coptes et moi"
"The Visit - An Alien Encounter"
"Work Hard Play Hard"
Visions du Réel Partner von Cinélibre
 
Filmdatenbanken
+ Suchmaschinen
Adressen Schweiz, Europa, weltweit
Cinélibre Film-Fonds:
verfügbare Filmkopien
Filmdatenbank
Filmschaden-
versicherung
Suisa
Programmangebote
Projektfonds Cinélibre
Filmtransporte
Newsletter
Verwaiste Rechte
Filmjournalisten, Publizisten
Festivals mit FICC-Jury
ECFA Journal
Akkreditation Filmfestival Locarno
 
Internetseite FICC
Partnerverbände weltweit
  Cinélibre
Postfach 534
CH-3000 Bern 14
Tel: +41 31 371 61 00
cinelibre@gmx.ch
Der Kapitän und sein Pirat
Im Verleih (Schweiz, Liechtenstein und Deutschland) bei Cinélibre:

Der Kapitän und sein Pirat

von Andy Wolff, Deutschland / Belgien 2012, 79 Min.
"Eine Sensation. Unglaublich." Süddeutsche Zeitung

Download Flyer pdf (1,9 MB)


Der Kapitän und sein Pirat :


Der Kapitän und sein Pirat

"Spektakulär!" TAZ, Berlin
"Aufwühlend, eindringlich." Der Spiegel, Hamburg
"Eine sehr bewegende, menschliche Geschichte." DeutschlandRadio Kultur

Das deutsche Containerschiff Hansa Stavanger wird 2009 vor der somalischen Küste von Piraten gekapert. Da das geforderte Lösegeld ausbleibt, fürchtet die Belegschaft um ihr Leben. Der Kapitän sucht die Nähe zum Piratenchef und verliert das Vertrauen seiner Männer. Ein waghalsiges Vorgehen mit offenem Ausgang.
Einige Zeit später. Ein provisorisches Piratencamp in der somalischen Wüste und eine psychiatrische Klinik in Deutschland. An diesen entfernten Orten treffen wir die beiden Männer: Den wortgewandten Piratenchef Ahado und den traumatisierten deutschen Kapitän Krzysztof Kotiuk. Nach und nach erfahren wir die Einzelheiten der erschütternden vier Monate, die sie gemeinsam als Gefangener und Geiselnehmer auf dem Containerschiff verbracht haben. Die beiden Männer ringen mit dem seltsamen Bündnis, das sie eingegangen sind. Der Zuschauer aber entdeckt etwas Stärkeres als gesellschaftliche Rollen und moralische Muster: Das menschliche Bedürfnis, verstanden zu werden.



Regie / réalisation: Andy Wolff. Kamera / caméra: Andy Wolff, Tobias Tempel, Yusuf Guul. Protagonisten / protagonistes: Krzysztof Kotiuk (Kapitän / capitaine), Ahado (Pirat / pirate). Produktion / production: Andy Wolff, Marion Hänsel, Stefanie Brockhaus. Redaktion / rédaction: Jutta Krug (WDR), Claudia Gladziejewski (BR). Deutschland - Belgien / Allemagne - Belgique 2012, 79 Min. SUISA: 1009.931.

Für Terminreservationen und weitere Auskünfte bitte die Geschäftsstelle von Cinélibre | cinelibre@gmx.ch kontaktieren.


Der Kapitän und sein Pirat Der Kapitän und sein Pirat Der Kapitän und sein Pirat Der Kapitän und sein Pirat Der Kapitän und sein Pirat

Download Photo 1 / Download Photo 2 / Download Photo 3 / Download Photo 4 / Download Photo 5

Der
Download Plakat (6,7 MB)
Download Flyer pdf (1,9 MB)

Kooperationspartner von Cinélibre:

Visions_du_Reel


Aktualisiert 21.11.2017